Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.      
info@good-balance-at-work.de     06184 / 591380

Good Balance@work
Simone Benzing
Friedrichstraße 13
63505 Langenselbold
Wir bringen Schwung in Ihr Unternehmen.

Check-Ups

Bei einem Gesundheitstag hat der Mitarbeiter die Möglichkeit sich mit dem Thema Betrieb und Gesundheit näher vertraut zu machen. Was bietet der Betrieb an BGM / BGF Maßnahmen an? Darüber hinaus besteht bei Gesundheitstagen die Möglichkeit diverse Messungen (Screenings) wie Blutdruck, Stresstest, Funktionstest (FMS), Körperanalyse (BIA), usw. in Anspruch zu nehmen. Der Mitarbeiter bekommt das Gefühl, dass dem Unternehmen seine Gesundheit am Herzen liegt und sich kümmern möchte, was eine wichtige Voraussetzung für alle BGM Maßnahmen ist. Eine Akzeptanz auf Seiten der Mitarbeiter stellt sich ein. Check-Ups liefern darüber hinaus wichtige Daten, um den Prozess und die darauf abgestimmten Maßnahmen zu optimieren. Die Check-Ups sollten dann in regelmäßigen Abständen statt finden (nach den Maßnahmen), um den Erfolg zu überprüfen.

Mögliche Testverfahren sind z.B.:

Functional Movement Screen (FMS)

Der „Functional-Movement-Screen“, ist ein standardisiertes Testverfahren, welches wichtige konditionelle Fähigkeiten zur Erfassung potentieller Verletzungsrisiken und ineffizienter Bewegungsmuster überprüft. Schwächen werden so rechtzeitig erkannt und Trainingsempfehlungen darauf abgestimmt werden.

Körperanalyse nach der BIA-Methode

Es handelt es sich um ene weltweit anerkannte Messmethode, bei der schwacher, für den Menschen nicht spürbarer, Strom durch den Körper geleitet wird. Dabei macht man sich die Erkenntnis zu Nutze, dass Strom leichter durch die Muskulatur fließt als durch Körperfett. Der gemessene Fließwiederstand (Bioelektrische Impedanz) gibt Auskunft über den Körperwasseranteil, der nach der sog. Brozek-Formel und Referenzwerten, die in klinischen Studien gewonnen wurden, in den Körperfettanteil umgerechnet werden kann. Der Anteil von Muskelmasse, Körperfett und Körperwasser kann so bestimmt werden und gibt Aufschluss über eventuell vorhandene potenzielle Gesundheitsrisiken.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen gerne noch weitere Testverfahren auf Wunsch an.